Gua Sha

Gua Sha ist eine volksheilkundliche Behandlungsmethode, welche häufig von Anwendern der Traditionellen Chinesischen Medizin als erste Massnahme bei Fieber und Erkältungskrankheiten eingesetzt wird. Besonders im orientalischen Raum ist Gua Sha weit verbreitet.

Beim Gua Sha wird die eingeölte Haut wiederholt mit einem Schabwerkzeug aus Porzellan, Jade oder Tierhorn bearbeitet.

 

Diese Technik wird eingesetzt um pathogenen Wind zu vertreiben, eine verstärkte Durchblutung hervorzurufen und Blutstasen aufzulösen.

 

Die Gua Sha Behandlung hinterlässt beim Behandelten Petechien und Ekchymosen welche nach ca. 2 - 5 Tagen wieder verschwinden.

Indikationen

 

- Erkältung

- Fieber

- Husten

- Atemnot

- Bronchitis

- Asthma

- Muskelschmerzen

- Verspannungen

- Kreislaufschwäche

- Migräne

- Kopfschmerzen

- Fibromyalgie

- Frauenleiden

Kontraindikationen

 

- Hämophilie

- Verletzungen

- Hämatome

- Petechien

- Sonnenbrand

- Ekzeme

- Akne

- Leberflecken

- starke Schwächezustände

- Schwangerschaft (Abdomen)

Pascal Philippe Khalifesoltani Heilpraktiker & Dao- Instructor Berlin

Shendao Naturheilpraxis Berlin

Monbijouplatz 9

10178 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 56 97 33 28

Mobil: +49 (0) 176 32 606 296

E-Mail: info@khalifesoltani.com

Termine nur nach Vereinbarung! (telefonisch oder per Email)

Mit umfassendem Wissen und fachlicher Kompetenz bin ich der richtige Ansprechpartner, wenn es um Ihre Gesundheit geht.

Click here to find Shendao on Facebook